Hochzeitsreportage

Eine Hochzeit besteht aus vielen besonderen Momenten, die sich über den ganzen Tag verteilen. Ich begleite euch bei der Hochzeitsreportage auf Wunsch von den ersten Vorbereitungen am Morgen, bis zum ausgelassenen Tanz am späten Abend und fange die großen und kleinen Momente eurer Hochzeit ein. Somit entsteht eure ganz persönliche Hochzeitsgeschichte. Dabei ist es mir sehr wichtig, dass ihr den Tag genauso erlebt, als ob ich nicht da wäre und ich mich dezent im Hintergrund aufhalte.

Welche Leistungen umfasst eine Hochzeitsreportage?

  • Fotos der Trauung

  • Portraits und Familienfotos

  • Fotos mit Freunden sowie Gruppenbild

  • Fotos vom Empfang

  • Fotos der Feier bis kurz nach dem Eröffnungstanz

  • Professionelle Bildoptimierung

  • USB Stick mit den Fotos ohne Wasserzeichen

  • Webgalerie

Gibt es Erweiterungen?

  • Fotos der Vorbereitungen

  • Fotos der Feier bis 3:00 / 4:00 Uhr

  • Photobooth (für die lustigen Selbstportraits)

Häufige Fragen

Wie viele Fotos bekommen wir?

Nach der Hochzeit sichte und sortiere ich alle Fotos. Dann beginnt die Nachbearbeitung. Eine Obergrenze an Fotos gibt es ebenso wenig wie eine Untergrenze. Je nach Umfang der Hochzeit und der Anzahl der Gäste, bekommt ihr am Ende durchschnittlich zwischen 400 - 700 Fotos in der höchsten Auflösung als JPEG. Zusätzlich erstelle ich euch eine Online Fotogalerie mit Downloadmöglichkeit aller Fotos. Ihr könnt den Link zu dieser Online Fotogalerie euren Gästen z.B. auf die Dankeskarten schreiben. So kommt jeder in den Genuss der Hochzeitsbilder und ihr habt nicht den Stress, hunderten von Leuten einzeln Bilder schicken zu müssen. Zusätzlich bekommt ihr natürlich alle Fotos auf einem USB-Stick in der größtmöglichen Auflösung.

Wann bekommen wir die Fotos?

Ich selber mag es nicht, auf Dinge lange warten zu müssen. Daher bekommt ihr in der Regel innerhalb von zwei bis drei Wochen eure Fotos. Manchmal schaffe ich es auch innerhalb von einer Woche, aber das hängt vom Umfang der Hochzeit ab. 2000 - 3000 Fotos müssen erst einmal ausgelesen, gesichert, gesichtet und dann bearbeitet werden. So viele Fotos entstehen im Übrigen bei einer Hochzeitsreportage.

Wo ist dein Einsatzgebiet?

Ich wohne im 28er Postleitzahlengebiet. Einen Großteil der Hochzeiten fotografiere ich aber bundesweit und fahre auch gerne ins Ausland. Die Reisekosten sind dank BahnCard oder Sparangeboten meist sehr gering, so dass ich diese meist nicht einmal in Rechnung stelle. Wenn ich Fahrtkosten berechne, dann höchstens die tatsächlich entstandenen Kosten. Reisetage berechne ich nicht extra.

Wie viel kostet eine Hochzeitsreportage?

Hochzeitsreportagen erfordern viel Vor- und Nachbereitung. Zusätzlich überlasse ich nichts dem Zufall und arbeite grundsätzlich mit hochwertiger sowie doppelter Fotoausrüstung. All dies hat natürlich seinen Preis. Meine Preise sind vernünftig kalkuliert und erlauben es mir nicht Preisnachlässe zu geben. Im Vergleich zu anderen bin ich im guten Mittelfeld angesiedelt. Ein großer Vorteil, der mich von vielen abhebt ist, dass es keine wirkliche Zeitbegrenzung von 8, 10 oder 12 Stunden gibt. Ja, ich weiß, dass ihr gerne einen Preis gehört hättet, aber so unterschiedlich eure Hochzeit im Vergleich zu anderen Hochzeiten ist, so hängt auch der Endpreis mit euren Wünschen zusammen. Gerne erstelle ich euch ein für eure Hochzeit passendes Angebot.

Geht es auch günstiger?

Na klar geht es auch günstiger. Wenn ihr euch z.B. erstmal nur standesamtlich trauen lassen möchtet, ohne Party und Tamtam, oder schon geheiratet habt und jetzt noch einmal groß feiern möchtet, oder nur die Photobooth mieten wollt. Allerdings mit der kleinen Einschränkung, dass ich am Wochenende nur Ganztagesreportagen anbiete. Hin und wieder, wenn es kurzfristig ist, mache ich aber auch mal eine Ausnahme.

Warum Hochzeitsfotograf Christian-Arne de Groot?

Keine versteckten Kosten

Wir besprechen im Vorfeld eure Hochzeit und ihr bekommt ein individuelles Angebot. Darin sind alle Kosten enthalten.

Keine Diskussion über Fotorechte

Sobald ihr die Rechnung beglichen habt gehören die Fotos euch. Das bedeutet, dass ihr für den “normalen Gebrauch“ mit den Fotos machen könnt, was ihr möchtet.

Fotos innerhalb zwei bis drei Wochen

Wie oben bereits erwähnt, sollt ihr möglichst schnell eure Fotos bekommen. In Einzelfällen kann es länger dauern, aber das ist dem Umfang der Hochzeit oder speziellen Wünschen geschuldet.

Menu